Durchgeführte Projekte (Auszug)


  • Planung und Durchführung eines Großversuchs zur Wertstofferfassung aus Haushaltungen im Landkreis Neuwied (1986). Speziell der Vergleich unterschiedlicher Hol- und Bringsysteme und dessen Auswertung.

  • Entwicklung und Umsetzung einer Sortier- und Vermarktungsstrategie für Sekundärrohstoffe vor Einführung der flächendeckenden Wertstofferfassung.

  • Entwicklung und Durchführung eines Konzeptes für die Öffentlichkeitsarbeit in Zusammenarbeit mit dem Landkreis Neuwied.

  • Einführung der flächendeckenden Wertstofferfassung mittels der sogenannten „Grünen" Mehrkomponenten-Tonne (1987).

  • Überführung des mit dem Landkreis Neuwied abgeschlossenen Vertrages zur Wertstofferfassung in das Duale System Deutschland (DSD) 1991.

  • Umwandlung der Stadtwirtschaft Merseburg (Sachsen- Anhalt) in eine GmbH unter privater Beteiligung von Scheele Entsorgungssysteme als Public Private Partnership (PPP) 1991.

  • Reorganisation der ehemaligen Stadtwirtschaft Merseburg, Einführung einer flächendeckenden Entsorgung und DSD-Wertstofferfassung 1991 bis 1992.

  • Begleitung von Planung, Genehmigung und Bau des Entsorgungsparks Neuwied (1991/93), bestehend aus Sortieranlage, Kompostwerk, Sonderabfall-Zwischenlager, Umladestation, Werkstatt, Sozialeinrichtung und Büro.

  • Einführung der getrennten Bioabfall-Erfassung aus Haushalten im Landkreis Neuwied einschl. Durchführung der notwendigen Öffentlichkeitsarbeit (1993).

  • Durchführung eines Großversuchs zur Einführung eines Seitenladersystems im Einmann-Betrieb (1995).

  • Entwicklung von Abfallwirtschaftskonzepten in Varazdin, Istrien und auf der Insel Krk (alle Kroatien); dsgl. in Kranjska Gora, Jessenice, Bled und in der Stadt Ljubljana (alle Slowenien).

  • Federführung und verantwortliche Begleitung der Deponiesanierung Postojna (Slowenien) 1999/2000.

  • Due Diligence zum Kauf der RWE-REB Bulgaria (Sofia) 2000.

  • Entwicklung eines Abfallwirtschaftskonzeptes, Beantragung und Erwirkung von KfW-Fördermitteln für eine Machbarkeitsstudie zur Einführung einer modernen Abfallwirtschaft in Split (Kroatien).

  • Planung und Präsentation des Projektes „Sortieranlage für Gewerbeabfälle- und Bau-/ und Baumischabfälle" in der Hauptstadt Ljubljana (Slowenien).

  • Marktstudie über den Verbleib von Schlacken und Stäuben aus Müllverbrennungsanlagen in Deutschland

  • Begleitung des Projektes ERM-Lahmeyer „Wastemanagement" Macedonia

  • Planung und Realisierung von Outsourcing-Projekten (Übernahme des Abfallmanagementes in größeren Produktionsstätten) 2003

  • Entwicklung eines Heizwerk-Projektes auf Basis von heizwertreichen Stoffen aus MBA (2003)

  • Interimsmanagement zur Markterschließung im Endkundenbereich "Gewerbeabfälle" (2003)